Weißwein

Tenuta Ulisse Pecorino aus den Abruzzen

Die Tenuta Ulisse wurde 2006 gegründet und befindet sich in Crecchio. Das Dorf liegt in einer malerischen und hügeligen Landschaft zwischen den Bergen und dem Meer. Dichte Wälder wechseln sich hier mit Weinbergen, Obstbaumplantagen und Olivenhainen ab.

Weinbau mit Tradition

Die Familie Ulisse kann auf eine Weinbautradition bis ins Jahr 1900 zurückblicken. Der Großvater der beiden Brüder Antonio und Luigi pflanzte schon damals die ersten Rebstöcke. Jedoch wurde von ihm hauptsächlich für den Eigenbedarf und den lokalen Markt produziert.

Tenuta Ulisse heute

2006 entschlossen sich die beiden Brüder Antonio und Luigi Ulisse die alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Sie verbinden in ihren Weinen der Tenuta Ulisse Tradition und moderne. So haben sie sich den traditionellen Rebsorten
der Abruzzen verschrieben. Pecorino, Trebbiano, Montepulciano und Coccociola sind die von ihnen kultivierten Rebsorten. Antonio ist übrigens einer der bekanntesten Önologen Italiens, somit ist es nicht verwunderlich das im Keller modernste Technik zum Einsatz kommt.

Qualität entsteht im Weinberg.

Die beiden Brüder vertreten den Grundsatz: „Großartige Weine werden aus großartigen Trauben zum Leben erweckt!“. Die rund 55 Hektar Rebfläche erstrecken sich von Crecchio über Lanciano bis hin zur Küstenstadt Ortona. Die damit verbundenen Unterschieden von Böden und Kleinklimazonen ermöglichen Antonio und Luigi eine Vielzahl von Möglichkeiten. So haben sie für jede Rebsorte den idealen Standort gefunden und bringen klare und sortentypische Weine auf Flasche. Schon bei der selektiven Handlese von ausschließlich reifen und gesunden Trauben, in kleinen 10 Kilogramm-Behältern, wird die Grundlage für hervorragenden Wein gelegt. Hinzu kommt die unmittelbare Kühlung durch Trockeneis um die Frische zu erhalten.

Pecorino

Pecorino ist nicht nur ein leckerer Schafskäse, nein es handelt sich hierbei auch um eine, in den Abruzzen sehr beliebte, Rebsorte. Der frühreifende Pecorino muß im Ertrag niedrig gehalten werden um seine ganze Klasse zeigen zu können.

Tenuta Ulisse Pecorino

Tenuta Ulisse Unico Pecorino Terre di Chieti IGP

Der Pecorino aus der Spitzenlinie Unico wurde reinsortig erzeugt. Es wurden nur gesunde und reife Trauben von Hand gelesen und in kleinen Kisten schon direkt im Weinberg mit Trockeneis gekühlt. Im Keller angekommen wurden die Trauben unter Mithilfe von Stickstoff innerhalb von 3 Minuten auf ca. -5°C runtergekühlt. Dabei wurde die Zellstruktur aufgebrochen und somit die Extraktion gefördert. Die reduktive und kühle Gärung erfolgte bei 10 bis 12 °C. All diese Maßnahmen verhelfen dem Wein hocharomatisch und klar zu sein.

Der 2013er Unico Pecorino der Tenuta Ulisse zeigt eine wunderschöne aromatische Nase mit Aromen von Grapefruit, Mango, Ananas, Pfirsich, Birne, Kräuter, ein Hauch von Anis und Frühlingsblumen. Am Gaumen füllig, betörender Schmelz, saftig, mineralisch, sehr schöne Frucht, finessenreich, sehr elegant, zarte Würze und ein sehr langer Nachhall. Ein Pecorino der Spitzenklasse!

Gefunden bei genuss7.de

Zur Homepage der Tenuta Ulisse 

JM

spacer